Räume und Spielbereiche

Die Einrichtung verfügt über 3 Gruppen  plus Nebenräume, die den Kindern altersentsprechende, vielfältige Spiel-, Aktivitäts-, Rückzugs- und Bewegungsmöglichkeiten bieten. Der Flurbereich ist mit Spielecken ausgestattet, die immer wieder nach Rücksprache mit den Kindern neue eingerichtet werden und so individuelle Spielanreize bieten. Ein Spielraum (Superzimmer) wird von den Kindern immer wieder umgestaltet z.B. zur großen Baustelle, Ponyhof, Kaufladen, Musik- und Tanzraum. So schaffen sich die Kinder Spielanlässe um zu forschen, experimentieren und ihre Lebenswelt auf unterschiedliche Weise nachzuspielen und ihre Kompetenzen zu erweitern.

Der Bewegungsraum, ausgestattet mit großen Schaumstoffmodulen, Matten, Bänken sowie Materialien wie: Bälle, Reifen, bietet den Kindern viele Möglichkeiten ihren Bewegungsdrang nachzukommen.

Die Gruppen verfügen über einen Waschraum und dem U3- Bereich ist ein großzügiger Wickelraum angeschlossen. Außerdem gibt es zwei Schlafräume. Hier haben die Kinder ihr eigenes Bett als Ausruh- und Schlafmöglichkeit.

Das Mittagessen können die älteren Kinder im „Café“ einnehmen. Die U3- Kinder essen in ihren Gruppenräumen.

Durch die sogenannte „Dreckschleuse“, wo jedes Kind Stiefel und wetterfeste Kleidung hat, gelangt man in ein großzügig angelegtes Außenspielgelände. Auf dem Spielgelände können die Kinder mit Wasser und Sand  matschen, an den verschiedenen Spielgeräten klettern, rutschen, hangeln, balancieren und schaukeln. Büsche und Hecken laden zum individuellen Spiel ein.  Wege und eine große Freifläche nutzen die Kinder zum Fahren mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen. Außerdem steht den Kindern ein Platz mit zwei Toren für Ballspiele zur Verfügung.

Für die U3- Kinder gibt es einen extra Wasser- und Matschbereich und eine altersentsprechende Rutsche und zwei Schaukeln.